Wein-Servicehotline +41(0)43 344 99 88

Di. - Fr. 12.00 - 18.00 Uhr, Sa. 11.00 - 17.00 Uhr

Mein Warenkorb

0 Artikel

Saperavi

2 Artikel | Hoch
 
Saperavi ist die älteste Sorte georgischer Rotweintrauben. Im Hauptanbaugebiet Kakheti, war Saperavi schon immer eine verbreitete Sorte. Die Hauptmerkmale der Sorte sind die mittelgrossen Rebstöcke. Die Blätter sind hell, mit nach oben gerollten Kanten, mittel oder leicht in 3-5 Blätter unterteilt. Die Rebstöcke sind verzweigt, mit integrierten ellipsenförmigen Blättern, welche in Form eines Troges gefaltet sind. Die ersten beiden Blätter sind weiß und rosa wie der junge Trieb, welcher im Alter von einem Jahr graubraun wird. Die Traubenbündel sind breitkegelig, locker, verzweigt von mittlerer Größe (13-17 x 12-15 cm) und haben ein Gewicht von 93-99 g. Die Beeren sind dunkelblau, dicht mit einer weißen Schicht des Traubenwachses bedeckt und erreichen eine Größe von 17 -18 mm. Der Geschmack ist frisch, das Fruchtfleisch saftig und leicht gefärbt. Die in den Beeren vorhandenen Pigmente sind das Hauptmerkmal dieser Sorte und sie sind der Grund für die hellrosa Farbe des Saftes des Saperavi. Der Wert dieser Sorte ist auf das Vorhandensein einer großen Menge an Pigmenten und Tanninen (phenolische Verbindungen) zurückzuführen. Dadurch haben die Weine aus Saperavi ein großes Alterungspotential und die Möglichkeit der Reifung in der Lagerung. Aufgrund der langsamen Reifung behalten sie ihre Eigenschaften über 50 Jahre oder länger. Weine aus Saperavi von 4 bis 30 Jahren gelten als besonders hochwertig und wertvoll. Im Laufe des Alterungsprozesses nimmt die Kraft des Bouquets zu und entwickelt sich Ein einzigartiges Merkmal ist das Auftreten einer Pflaumenblüten Note im Duft