Wein-Servicehotline +41(0)43 344 99 88

Di. - Fr. 12.00 - 18.00 Uhr, Sa. 11.00 - 17.00 Uhr

Mein Warenkorb

0 Artikel

Malbec

Rebsortenrein ausgebaut sind die Weine meist weiche, vollmundige an Merlot erinnernde Weine mit konzentrierter Fruchtfülle, Anklängen von Schokolade und Zedernholz und langem Nachhall. Früher war sie im französischen Bordeaux sehr populär und ist auch ein Bestandteil im so genannten Bordeaux-Verschnitt. Sie verliert dort immer mehr an Bedeutung, weil sie sehr anfällig gegen Verrieseln, Mehltau und Fäule ist. Sie ist aber immer noch die Hauptsorte in Cahors im Südwesten Frankreichs. In Europa wird sie auch in Norditalien und Spanien angebaut. Mitte des 19. Jahrhunderts führte sie der französische Agronom Aimé Pouget in Argentinien ein. Hier wurde sie zur bedeutendsten Rotwein-Rebe, die hervorragend gedeiht und deren Wein zudem eine lange Lebensdauer bescheinigt werden kann. Argentinien ist der fünft grösste Weinproduzent der Welt. Meist wird Malbec mit Cabernet Sauvignon oder anderen Rotweinreben verschnitten, aber gerade sortenrein kann er bei richtiger Behandlung durch einen guten Winzer zu einem Spitzentropfen werden. (Quelle: Ernesto Pauli)