Wein-Servicehotline +41(0)43 344 99 88

Di. - Fr. 12.00 - 18.00 Uhr, Sa. 11.00 - 17.00 Uhr

Mein Warenkorb

0 Artikel

Allesverloren

Allesverloren

In der südafrikanischen Weinbauregion Swartland gibt es nur ein einziges als Estate eingetragenes Weingut: Allesverloren Estate. Die Farm befindet sich ca. 100 Kilometer von Kapstadt entfernt. Die tragische Geschichte des Weinguts hat zum Namen des Weinguts geführt. Der erste Besitzer machte sich im Jahre 1806 auf dem Weg nach Kapstadt, um den Handel mit seinen Weinen voranzutreiben. Als er zurück gekommen ist, ist die gesamte Weinfarm abgebrannt. Er hatte sozusagen „alles verloren“. 1872 ging der Besitz an die Malans, die inzwischen in der fünften Generation das Weingut betreiben. Sie sind stolze Eigentümer von 187 Hektar Rebfläche und produzieren jährlich 50.000 Kisten. Trotz des trockenen, heißen Klimas wird auf künstliche Bewässerung verzichtet. Dadurch wird natürlich der Ertrag niedrig gehalten und der Genuss einer jeden Flasche erhöht. Der robuste Geschmack mit einer charakteristischen Note von Tannin und Frucht rührt von den Bodenverhältnissen her. Die Rebstöcke gedeihen auf einem Boden aus Sandstein und Schiefer. Unter den Weinen finden sich voll aromatischer Cabernet Sauvignon, in Barrique Fässern gereifter Tinta Barocca, würziger Shiraz und ein fruchtiger, in Eichenfässern gereifeter Touriga Nacional. Der nussig-fruchtige Port wird hauptsächlich aus Tinta Barocca, Souzao, Pontac und einer Mischung von Malvasia Rey, Tinta Röritz, Tinta Francisca und Touriga Nacional hergestellt. Das Weingut hat an vielen Internationalen Awards Gold gewonnen. Weinproben vor Ort sind Montag bis Samstag möglich, Kellertouren nur nach Voranmeldung.
3 Artikel | Hoch